Bild, von weinversand.at

Bilddetails | Falsches Bild?

NITTNAUS Comondor 2006

Nittnaus Hans und Anita, mehr von Nittnaus...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2006 -> alle 21 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20152 Händlerab 48.00EUR
-
Jahrgang 20133 Händlerab 45.13EUR
95 FAL
Jahrgang 20121 Händlerab 41.50EUR
95/100 P. ALC, 95 FAL
Jahrgang 20112 Händlerab 39.50EUR
95 FAL
Jahrgang 20091 Händlerab 35.49EUR
95 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 119.96EUR
96 FAL
Jahrgang 20082 Händlerab 36.00EUR
95 FAL
Jahrgang 20071 Händlerab 53.00EUR
95 FAL
Jahrgang 200646.90EUR
95 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 42.00EUR
91 FAL
Jahrgang 20041 Händlerab 130.00EUR (1.50)
18/20 Punkte GM, 93 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 97.04EUR
93 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 63.00EUR
91 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 49.90EUR
-
Jahrgang 20001 Händlerab 175.00EUR (1.50)
-
Jahrgang 1999zuletzt 89.00EUR
-
Jahrgang 1998zuletzt 89.00EUR
-
Jahrgang 19971 Händlerab 195.00EUR (1.50)
-
Jahrgang 1992zuletzt 90.56EUR
-
Jahrgang 1991zuletzt 88.00EUR
-
Jahrgang *zuletzt 24.99EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Merlot, Zweigelt, Blaufränkisch
ErzeugerNittnaus Hans und Anita, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 25. 9. 2009 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2006: 18.0(weiss), 19.0(rot), 18.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, 46.90EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
95 FAL (∅38.00EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Sonderflasche 18.00 lt

Bis 12. 8. 2011 bei Vinothek St. Stephan um 0.01€/Stk* erhältlich gewesen.


Demi 0,375 lt

Bis 28. 11. 2009 bei Vinothek Fohringer um 15.67€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 9. 2010 bei Vinothek Fohringer um 15.67€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 1. 2012 bei Vinothek St. Stephan um 22.50€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 30. 11. 2011 bei Best Wines Online Store um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 4. 2011 bei Vinothek Gols um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 10. 2011 bei Getränkehaus Lux um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 9. 2010 bei Wein&Co um 36.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 6. 2011 bei Pfanner & Gutmann um 36.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 36.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 9. 2010 bei Burgenland Vinothek um 36.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 6. 2011 bei weinversand.at um 37.22€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 11. 2010 bei Vinorama.at um 38.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 12. 2010 bei Wagner's Weinshop um 38.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 12. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 39.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 6. 2015 bei Vinothek Fohringer um 40.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 1. 2011 bei WeinGrube.com um 40.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 9. 2017 bei Weinshop24 um 46.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 4. 2016 bei Peneder Weinhandel um 53.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 1. 2016 bei PubKlemo um 56.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 3. 10. 2010 bei Vinoble um 70.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 16. 12. 2010 bei Getränkehaus Lux um 71.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 3. 2015 bei Weinshop24 um 74.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 4. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 82.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 10. 2010 bei WeinGrube.com um 83.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 5. 2013 bei Vinothek Fohringer um 97.04€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 8. 9. 2016 bei PubKlemo um 125.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 7. 11. 2010 bei Vinothek Fohringer um 136.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 11. 2010 bei Weinshop24 um 155.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 10. 2010 bei WeinGrube.com um 175.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 12. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 184.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Sonderflasche 5.00 lt

Bis 20. 5. 2011 bei Vinothek St. Stephan um 305.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Methusalem 6,0 lt

Bis 3. 12. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 368.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Salmanazar 9,0 lt

Bis 21. 6. 2016 bei Vinothek Fohringer um 502.63€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 7. 2012 bei Vinothek St. Stephan um 565.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Balthazar 12,0 lt

Bis 20. 1. 2012 bei Vinothek St. Stephan um 765.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Sonderflasche 10.00 lt

Bis 2. 8. 2013 bei Vinothek St. Stephan um 985.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



6 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"95 von 100 Falstaff Punkten "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 03. Oct 2009

"95 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei WeinGrube.com, am 05. Oct 2009

"95 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 18. Feb 2010

"96 Falstaff "
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 12. Oct 2010

"94 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 07. Apr 2014

"Bewertungen: Falstaff 95"
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 22. Feb 2015



12 Beschreibungen


"Der COMONDOR (der Name stammt vom ?KOMONDOR?, einem riesigen, zotthaarigen ungarischen Hirtenhund) ist der kraftvollste und körperreichste Rotwein des..."
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 22. Feb 2015

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, Wasserrand. In der Nase zart balsamich unterlegte Edelholznote, süßes Waldbeerkonfit, ein feiner animalischer Hauch, zart nach Lakritze, vielschichtiges einladendes Bukett. Am Gaumen saftige aristokratische Kühle, finessreiche mit angenehmer Extraktsüße ausgestattet, die süßen Tannine tragen den Wein, reife Herkirschen im Abgang, großes Reifepotenzial mineralisch und anhaltend.Aus diesem Finaldurchgang gingen dann die Falstaff-Sieger, die Falstaff-Sortensieger und die Donau Versicherung Reserve-Trophy-Sieger hervor. Letztere sicherten sich die Golser Anita und Hans Nittnaus mit dem Comondor 2006, ein Cuvée aus Merlot, Zweigelt und Blaufränkisch."
Eintrag gefunden bei Best Wines Online Store, am 09. Mar 2011

"Der Comondor 2006 stammt aus einem sehr guten Jahr mit feuchtem Frühling, heißem Juli und wunderschönem Herbst. Seine handverlesenen Trauben vom Merlot (55%) wuchsen am Kurzberg in Mönchhof auf Lehm, der Zweigelt (25%) am Leithagebirge im Greiner bei Jois auf Lehm und Kalk, der Blaufränkisch (20%) am Ungerberg in Gols auf Lehm. Dem Jahr entsprechend hat er viel Körper, Farbe und Tannin sowie reichlich Frucht und Finesse bei 13,0 % Vol. Alk., 5,5 g/l Säure und 1,6 g/l Restzucker."
Eintrag gefunden bei pfanner-weine.com, am 31. Jan 2011

"Lage/Boden: Spitzenlagen Ungerberg, Altenberg und Kurzberg/Sandig-lehmig, teils schottrige Böden; Lese: Mitte September bis Ende Oktober, selektive Handlese; Lagerung: 18 Monate in Barriques ausgebaut;80 % neues Holz; Lagerungspotential: 12-15 Jahre bei guter Lagerung; Weitere Notizen: Dichtes Dunkelrot; komplexes Bukett, Gewürze, Cassis, dahinter zarte Röstaromatik, am Gaumen stoffig, dabei geschmeidig und fein balanciert, lang mit weichen Tanninen im Abgang. (NITTNAUS) …der Merlot dominiert klar, nach Paradeiserstauden und einem ganzen Kräutergarten duftend, sehr kühle Art; elegante Stilistik, strukturiert und quasi mit Bordeaux-Feeling ausgestattet, reife und reichliche Gerbstoffe vor dem langen Abgang, Zukunft. (VINARIA) Begleitet vorzugsweise dunkles Fleisch, Wild, Lamm, Rind."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 27. Sep 2010

"50% Merlot 40% Zweigelt 10% Blaufränkisch Dichtes Dunkelrot; komplexes Bukett, Gewürze, Cassis, darunter zarte Röstaromatik; am Gaumen stoffig, dabei geschmeidig und fein balanciert, lang mit vielen weichen Tanninen im Abgang."
Eintrag gefunden bei Vinothek Gols, am 24. Aug 2010

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, Wasserrand. In der Nase zart balsamich unterlegte Edelholznote, süßes Waldbeerkonfit, ein feiner animalischer Hauch, zart nach Lakritze, vielschichtiges einladendes Bukett. Am Gaumen saftige aristokratische Kühle, finessreiche mit angenehmer Extraktsüße ausgestattet, die süßen Tannine tragen den Wein, reife Herkirschen im Abgang, großes Reifepotenzial mineralisch und anhaltend.Aus diesem Finaldurchgang gingen dann die Falstaff-Sieger, die Falstaff-Sortensieger und die Donau Versicherung Reserve-Trophy-Sieger hervor. Letztere sicherten sich die Golser Anita und Hans Nittnaus mit dem Comondor 2006, einer Cuvée aus Merlot, Zweigelt und Blaufränkisch."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Jun 2010

"Cuvée aus Zweigelt, Merlot und Blaufränkisch. Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase zart balsamisch unterlegte Edelholznote, süßes Waldbeerkonfit, ein feiner animalischer Hauch, zart nach Lakritze, vielschichtiges, einladendes Bukett. Am Gaumen saftige Kirschenfrucht, lebendig strukturiert, zeigt eine aristokratische Kühle, finessenreich, mit angenehmer Extraktsüße ausgestattet, die süßen, reifen Tannine tragen den Wein, reife Herzkirschen im Abgang, großes Reifepotential, mineralisch und anhaltend."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 18. Feb 2010

"Tiefdunkles Rubingranat, dunkles Beerenaroma mit würzigen Noten, am Gaumen stoffig und konzentriert, Schokoanklänge, gut eingebundenes Tannin, großartige Balance, enormes Potenzial. Ideale Genussreife: -2015"
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 19. Dec 2009

"Im Duft zeigt der Comondor dunkle Aromen,balsamisch, unterlegte würzige Noten, süßes Waldbeerenkonfit,etwas animalischer Touch, etwas Lakritze. Am Gaumen sehr komplex, saftig jugendlich,eleganteExtraktsüße, reife gut eingebundene Tannine, wieder vielFrucht im Abgang."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 11. Dec 2009

"Vom Topcuvee des Hauses die rare Magnumflasche.Trinkreife: 2009 - 2015"
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 01. Dec 2009

"Premiumwein internationalen Stils, viel Komplexität, Tiefgang und Charakter; Merlot dominiert, ergänzt mit Cabernet Sauvignon und Zweigelt. Einer der größten Weine Österreichs aus großem Jahrgang!"
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 25. Oct 2009

"John Nittnaus Spitzenwein von internationalem Format mit riesigem Potenzial! Intensiver Duft nach schwarzem Holunder, gut verwobene Holzaromen und tolles Tannin – einfach beeindruckend!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 03. Oct 2009

Aktivitäten von unseren Besuchern



1 Usernotiz
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
derinschenieur meinte..
Also, wenn der nicht auf der Höhe sein müsste. Sehr feine Kräuterwürze, vielleicht ein wenig rauchig tabakige Nuancen. Ein wenig Tannin, extraktsüss, saftig, es passt eh alles, aber irgendwie wenig Körper. Deshalb jetzt nur 4 Sterne. Angesichts des Preises wohl eine Niederlage. Die noch grössere Niederlage: Ich glaube, dass mir das Phantom lieber war.
Gesamteindruck  
derinschenieur hat am 15. October 2013 vom iPad kommentiert
Melden Sie sich an und kommentieren Sie den Eintrag
6 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei weinbert
seit 29. Jul 2010 im Keller
Bei td65
seit 23. Jan 2012 im Keller unter Nittnaus
Bei Rabauke
seit 8. Aug 2012 im Keller
Bei Propellerz
seit 30. Mar 2013 im Keller unter Wunschliste
Bei Propellerz
seit 30. Mar 2013 im Keller unter Wunschliste
Bei tstoeckl
seit 4. Apr 2014 im Keller unter Wunschliste
Zuletzt hier gewesen
5014 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo