Bild, von Burgenland Vinothek

Bilddetails | Falsches Bild?

HEINRICH Gabarinza 2008

Weingut Gernot und Heike Heinrich, mehr von Heinrich...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2008 -> alle 22 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20153 Händlerab 35.50EUR
94 FAL, 95/100 P. LOB
Jahrgang 201336.00EUR, 2 H.
94/100 P. ALC, 95/100 P. LOB, 94 FAL
Jahrgang 2012zuletzt 35.50EUR
94 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 91.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20101 Händlerab 34.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 70.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 62.00EUR
18/20 Punkte GM, 94 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 242.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 169.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 56.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 59.90EUR
3/3 Sterne VIN, 93/100 P. ALC, 92 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 59.90EUR
93 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 290.00EUR
93 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 56.00EUR
92 FAL
Jahrgang 20011 Händlerab 69.90EUR (1.00)
92 FAL
Jahrgang 2000zuletzt 69.90EUR
-
Jahrgang 1999zuletzt 125.00EUR
-
Jahrgang 1998zuletzt 62.00EUR
-
Jahrgang 1997zuletzt 144.00EUR
-
Jahrgang 1995zuletzt 44.40EUR
-
Jahrgang *zuletzt 34.49EUR
-
Jahrgang *zuletzt 35.50EUR
94 FAL

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Gernot und Heike Heinrich, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 4. 8. 2010 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2008: 17.0(weiss), 17.0(rot), 18.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, zuletzt 62.00EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
94 FAL (∅31.94EUR/0,75lt)
18/20 Punkte GM (∅29.12EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Bis 12. 11. 2013 bei Bacchus Keller Vinothek um 33.39€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 1. 2014 bei wein-expert24.at um 33.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 3. 2013 bei Weinhandel Wild um 34.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 8. 2012 bei Vinoble um 34.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 11. 2012 bei Eulennest Vinothek & Weinbar um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 7. 2014 bei Weinshop24 um 35.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 12. 2013 bei Best Wines Online Store um 35.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 8. 2012 bei Burgenland Vinothek um 35.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 11. 2012 bei wine-shop.at um 36.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 12. 2013 bei Vinothek Dunkelsteinerwald um 36.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 5. 2012 bei Pfanner & Gutmann um 36.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 12. 2014 bei Mercateo Austria GmbH um 36.35€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 12. 2012 bei Vinothek Fohringer um 37.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 1. 2013 bei vinogina.at um 37.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 4. 2013 bei Weinwelt.at um 37.49€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 3. 2013 bei Österreichische Wein Shop Anstalt um 37.75€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 9. 2013 bei Wein&Co um 37.77€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 9. 2013 bei Merkur Vinoweb um 37.77€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 38.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 12. 2012 bei Vinorama.at um 38.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 8. 2012 bei WeinGrube.com um 38.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 1. 2014 bei eWein.com um 39.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 8. 2012 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 1. 2013 bei Wagner's Weinshop um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 8. 2013 bei Getränkehaus Lux um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 1. 2013 bei Origine Weinkultur um 40.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 11. 2015 bei rarewine.at um 41.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 9. 2014 bei WINEFORUM online vinothek um 43.87€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 6. 2015 bei Peneder Weinhandel um 45.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 3. 2016 bei PubKlemo um 45.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 13. 7. 2012 bei Vinoble um 34.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 6. 2014 bei Mercateo Austria GmbH um 36.35€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 2. 2015 bei weinversand.at um 41.53€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 26. 6. 2012 bei eWein.com um 73.65€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 8. 2. 2012 bei rarewine.at um 75.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 11. 2012 bei Vinothek Fohringer um 78.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 12. 2014 bei Weinshop24 um 79.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 81.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 8. 2013 bei Getränkehaus Lux um 85.01€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 5. 2013 bei Wagner's Weinshop um 86.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 2. 2015 bei weinversand.at um 86.28€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 8. 2012 bei WeinGrube.com um 87.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 4. 2012 bei Wein&Co um 99.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 18. 6. 2014 bei Weinshop24 um 149.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 12. 2014 bei Getränkehaus Lux um 161.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 1. 2011 bei WeinGrube.com um 169.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 11. 2011 bei Vinothek Fohringer um 174.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 5. 2013 bei Wagner's Weinshop um 195.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 8. 2011 bei Wein&Co um 219.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Salmanazar 9,0 lt

Bis 3. 1. 2013 bei Wagner's Weinshop um 580.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



8 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"93-95 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 04. Aug 2010

"95 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei WeinGrube.com, am 09. Oct 2010

"93 - 95 von 100 Falstaff Punkten "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 16. Nov 2010

"95 Falstaff "
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 17. Nov 2010

"JG 2008: Falstaff: 94/100 Punkte"
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 16. Sep 2011

"93-95 Falstaff"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 11. Apr 2012

"; 94 von 100 Falstaff Punkte; 18.5 von 20 Gault Millau Punkte ; "
Eintrag gefunden bei Merkur Vinoweb, am 26. Sep 2013

"01.01.2011 Gault Millau 18,5 01.2011 Falstaff Wine Guide 93-95 "
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 10. Dec 2013



20 Beschreibungen


"Lagenreine Cuvée, 40% Merlot, 30% Blaufränkisch, 30% Zweigelt. Zwar gewinnen die bodenständigen Rebsorten an Boden, doch am Merlot wird auf jeden Fall festgehalten. Vier Wochen auf der Maische, spo..."
Eintrag gefunden bei Mercateo Austria GmbH, am 09. May 2014

"Diese Cuvee aus Blaufränkisch, Merlot und Zweigelt besticht durch tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feiner Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, feine Orangenanklänge, vielschichtig Edelholzanklang. Am Gaumen kraftvoll mit zartem Heidelbeeren."
Eintrag gefunden bei Best Wines, am 06. Dec 2013

"Kräftiges Rubinrot, in der Nase rauchig-dunkle Beeren und dezente Schokolade, sehr vielschichtig. Am Gaumen kraftvoll mit zartem Heidelbeergeschmack und kräftigen Tanninen. Der Gabarinza 2006 setzt aus 50% Zweigelt, 30% Blaufränkisch und 20% Merlot zusammen."
Eintrag gefunden bei Merkur Vinoweb, am 26. Sep 2013

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feiner Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, feine Orangenanklänge, vielschichtig Edelholzanklang. Am Gaumen kraftvoll mit zartem Heidelbeergeschmack und kräftigen Tanninen. WeingutGernot und Heike Heinrich besitzen eines der sehenswertesten Weingüter Österreichs. Der Sortenspiegel ist stark von den heimischen Sorten Zweigelt, Blaufränkisch und Sankt Laurent dominiert, die sie in bevorzugten Lagen an beiden Seiten des Neusiedler Sees kultivieren. Daraus entstehen, je nach Jahrgangsausprägung unterschiedlich, von beiden Ufern zusammengestellt, die reinsortigen Heinrich-Weine, die das gesamte Weinbaugebiet in Boden und Mikroklima abbilden. Demgegenüber stehen die reinen Lagenweine wie der Salzberg, der Gabarinza (diese beiden Cuvées erfahren internationale Unterstützung durch Merlot) und seit 2007 auch der Blaufränkisch Alter Berg (Winden), mit denen man sich total dem Terroir verschrieben hat. Quasi zwischen diesen Welten liegt der Pannobile."
Eintrag gefunden bei wineforum.co.at, am 30. Apr 2013

" Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feines Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, zarte Orangenanklänge, vielschichtige Edelholztöne. Am Gaumen stoffig, opulente reife Beerenfrucht, perfekt integrierte Tannine, feine Dörrobstanklänge im Abgang, frische Frucht im Nachhall, sehr lang, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit enormem Charme."
Eintrag gefunden bei Österreichische Wein Shop Anstalt, am 15. Dec 2012

"Trocken Dunkles Rubin, opaker Kern, violette Reflexe, in der Nase intensives Brombeerkonfit, zarte Edelholzwürze, tabakige Nuancen, Zitronenzesten, am Gaumen elegant, saftige Fruchtsüße, sehr charmanter Stil, finessenreich balanciert, wird nach hinten immer länger, sehr trinkanimierend, mit großem Potenzial ausgestattet."
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 24. May 2012

"ab Oktober 2010 ZW, BF, ME"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 11. Apr 2012

"Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot aus der gleichnamigen Toplage. Kräftiges Rubinrot, blättrig-tabakige Note mit unterlegter Beerenfrucht. Am Gaumen Kirsche, Schokolade und Zitrustöne. Langer Nachhall. Großes Potenzial für die Jahre, die da kommen werden."
Eintrag gefunden bei wine-shop.at, am 10. Mar 2012

"Lese von Hand Anfang September bis Mitte Oktober 2008, Selektion im Weingarten, sorgfältige Nachselektion im Weingut am Sortierband, Verarbei..."
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 03. Feb 2012

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feiner Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, feine Orangenanklänge, vielschichtig Edelholzanklang. Am Gaumen stoffig und süß, opulente reife Beerenfrucht, angenehme schokoladige Textur, perfekt integrierte Tannine, feine Dörrobstanklänge im Abgang, etwas Bitterschokolade, süße Frucht im Nachhall, sehr lang, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit enormem Charme."
Eintrag gefunden bei pfanner-weine.com, am 17. Jun 2011

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feines Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, zarte Orangenanklänge, vielschichtige Edelholztöne. Am Gaumen stoffig, opulente reife Beerenfrucht, perfekt integrierte Tannine, feine Dörrobstanklänge im Abgang, frische Frucht im Nachhall, sehr lang, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit enormem Charme."
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 09. Apr 2011

"Limited"
Eintrag gefunden bei Bacchus Keller Vinothek, am 28. Mar 2011

"Verkostnotiz: Leuchtendes Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase dunkles Beeren, ein Hauch Hagebuttenkonfit, Orangenzeste, rauchig-mineralisch. Am Gaumen komplex und stoffig, frischer Säurebogen, feine Heidelbeernoten, forderndes Tannin, sehr gute Länge, Schlehen und Nougat in Nachhall. Vinifizierung: Cuvée aus 60% Zweigelt, 15% Blaufränkisch, 15% Merlot und 10% St.-Laurent."
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 05. Mar 2011

"Kräftiges Rubingranat, opaker Kern, in der Nase zunächst ein Hauch von Hagebuttenconfit, frische Zitruszesten, dunkle Beeren, rauchig mineralisch. Mit Luft zart nach Schlehen und Schokolade, sehr vielschichtiges Bouquet. Am Gaumen komplex stoffig und süß, zeigt einen frische Säurebogen, präsente Tannine, saftige Heidelbeeren, zarter Nougat. Sehr gute Länge, sehr gut lagerfähig. 93-95 Punkte Falstaff 1b5"
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 28. Jan 2011

"Vinifikation Lese von Hand Anfang September bis Mitte Oktober 2008, Selektion im Weingarten, sorgfältige Nachselektion im Weingut am Sortierband, Verarbeitung nach dem Schwerkraftprinzip ohne Pumpen, Spontanvergärung in Eichenholzgärständer bei 28 bis 32°C, manuelles Untertauchen der Maische, Maischestandzeit vier Wochen, Malolaktik im Holzgärständer, 20 Monate Reifung in 500 Liter Eichenfässern, abgefüllt Mitte Juli 2010 sowohl mit Glasverschluss als auch mit Naturkork. Herkunft Bis 30-jährige Rebstöcke im Gabarinza, gewachsen auf Paratschernosem aus feinem Lockermaterial und kalkhaltigem Kulturrohboden. Charakteristik Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feines Nougat, mit zarten Gewürzen unterlegte schwarze Beerenfrucht, zarte Orangenanklänge, vielschichtige Edelholztöne. Am Gaumen stoffig, opulente reife Beerenfrucht, perfekt integrierte Tannine, feine Dörrobstanklänge im Abgang, frische Frucht im Nachhall, sehr lang, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit enormem Charme."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 03. Dec 2010

"Die Magnumflasche dieser Rarität - das Cuvee aus BF/ZW und Merlot. Ein perfektes Geschenk für Sammler und Weinliebhaber. "
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 17. Nov 2010

"Kräftiges Rubinrot, in der Nase rauchig-dunkle Beeren und dezente Schokolade, sehr vielschichtig. Am Gaumen kraftvoll mit zartem Heidelbeergeschmack und kräftigen Tanninen."
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 16. Nov 2010

"Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, Intensives Brombeekonfit, zarte Edelholzwürze, tabakige Nuancen, Zitruszesten. Elegant, saftige Fruchtsüße, sehr charmanter Stil, finessreich balanciert, wird nach hinten immer länger, sehr trinkanimierend, mit sehr großem Potenzial ausgestattet"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 09. Oct 2010

"Lage/Boden: Riede Gabarinza/ sandiger Lehm, Schotter; Lese: Anfang bis Mitte Oktober, selektive Handlese; Vinifikation: Verarbeitung nach Schwerkraftsprinzip, Vergärung in Holzgärständern, Überfluten und pneumatischen Untertauchen, Gärtemperatur 28-34°C, Maischestandzeit 4-6 Wochen.; Lagerung: Säureabbau in Barriques, 100% neue Fässer; Lagerungspotential: 10-15 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violetter Rand; in der Nase zart blättrig, dunkle Frucht nach Hollerbeeren, Schlehen; am Gaumen stoffig und süß, feine Gewürznoten, in seiner Vielschichtigkeit ganz unkompliziert, süßer Fruchtnachhall. (FALSTAFF-GUIDE, 92-94 /100) Es ist die Lage „Gabarinza“, die der Cuvée den Namen und dem Wein seinen fruchtigen Charakter sowie seine Komplexität verleiht. Tiefes Purpurrubin mit schwarzem Kern, entwickelte, dunkelbeerige Fruchtaromen und Orangentöne, feine Eukalyptus-Minze-Anklänge, angenehme Süße in Verbindung mit rauchigen Nuancen, seidiges Tannin, Lagerpotenzial! (HEINRICH) Tolle Marzipan-Nougat-Nase, dazu Rumtopf, geschmeidig und unglaublich tief; saftige, dichte Frucht. (VINARIA) Empfohlen zu Lamm, Rind und Wild, als Solowein vor dem Kamin."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 27. Sep 2010

"Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot. Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. Intensives Brombeerkonfit, zarte Edelholzwürze, tabakige Nuancen, Zitruszesten. Elegant, saftige Fruchtsüße, sehr charmanter Stil, finessenreich balanciert, wird nach hinten immer länger, sehr trinkanimierend, mit großem Potenzial ausgestattet."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 04. Aug 2010



1 Speisenempfehlung


"Fleisch: Lamm"
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 16. Sep 2011

Aktivitäten von unseren Besuchern



1 Usernotiz
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
spechtler meinte..
Das ist schOn ein besonderer Wein. Eigen - weil doch deutlich der Zweigelt dabei ist. Aber sehr elegant, lang, und auch tanninig
Gesamteindruck  
spechtler hat am 9. August 2012 kommentiert
Melden Sie sich an und kommentieren Sie den Eintrag
5 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei wuttkej
seit 12. Mar 2012 im Keller
Bei Rabauke
seit 8. Aug 2012 im Keller
Bei Nitrolaus
seit 5. Oct 2012 im Keller
Bei Nitrolaus
seit 5. Oct 2012 im Keller
Bei sschossleitner
seit 19. Dec 2013 im Keller unter Wunschliste
Zuletzt hier gewesen
8777 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo