Bild, von Wein&Co

Bilddetails | Falsches Bild?

KOLLWENTZ Eichkogel 2009

Weingut Kollwentz, mehr von Kollwentz...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2009 -> alle 16 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20132 Händlerab 25.46EUR
92 FAL
Jahrgang 20121 Händlerab 54.00EUR (1.50)
91 FAL
Jahrgang 20111 Händlerab 27.26EUR
93 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 28.16EUR
92 FAL
Jahrgang 20091 Händlerab 26.90EUR
93 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 28.50EUR
92 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 34.50EUR
92 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 22.90EUR
2/5 Sterne VIN, 1/3 Sterne VIN
Jahrgang 2005zuletzt 20.50EUR
1/3 Sterne VIN
Jahrgang 2004zuletzt 34.90EUR
2/5 Sterne VIN
Jahrgang 2003zuletzt 51.50EUR
-
Jahrgang 2002zuletzt 26.88EUR
-
Jahrgang 2001zuletzt 69.90EUR
-
Jahrgang 20001 Händlerab 69.90EUR
-
Jahrgang 19991 Händlerab 69.90EUR
-
Jahrgang *zuletzt 26.29EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée Rot
ErzeugerWeingut Kollwentz, 7051 Grosshöflein
GebietBurgenland / Neusiedlersee-Hügelland
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 1. 9. 2011 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee-Hügelland 2009: 17.5(weiss), 19.5(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 26.90 bis 26.90 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
93 FAL (∅26.13EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

26.90€

ab 1 Stk*
12 Stück vorhanden.
(19. 5. 2018)

Vinothek Wein und Wachau

» Preisliste (1048 Positionen, 5 in Aktion)
Ab € 200,-- innerhalb Österreichs, nach Deutschland ab € 280,- frei Haus Lieferung
Zustellung nach: EU (Schengen)
KOLLWENTZ CUVÉE EICHKOGEL 2009 KOLLWENTZ-RÖMERHOF NEUSIEDLERSEE - HÜGELLAND
Bis 25. 9. 2015 bei SUSSITZ - WIR LEBEN WEIN um 23.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 12. 2013 bei eWein.com um 24.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 1. 2014 bei Der feine Weinhandel um 24.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 1. 2013 bei Vinoble um 25.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 5. 2014 bei Wein.Handlung Noitz um 25.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 3. 2014 bei Weinhandel Wild um 25.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 11. 2013 bei Vinocades Weinhandel GmbH um 25.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 5. 2013 bei Weinshop24 um 25.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 11. 2012 bei Weinwelt.at um 26.29€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 3. 2013 bei Vinorama.at um 26.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 5. 2014 bei PubKlemo um 26.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 12. 2014 bei 6000-Weine.de um 26.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 7. 2014 bei Pfanner & Gutmann um 27.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 27.78€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 2. 2016 bei Böhle um 28.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 5. 2013 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 28.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 9. 2014 bei weinversand.at um 28.16€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 8. 2012 bei WeinGrube.com um 29.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 5. 2013 bei Wein&Co um 33.99€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 16. 5. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 0.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 7. 2012 bei Vinoble um 25.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 3. 1. 2013 bei Vinorama.at um 51.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 1. 2014 bei Weinshop24 um 51.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 5. 2012 bei Vinoble um 52.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 6. 2016 bei SUSSITZ - WIR LEBEN WEIN um 53.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 57.78€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 9. 2017 bei PubKlemo um 58.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 8. 2013 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 59.60€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 10. 7. 2014 bei Weinshop24 um 109.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 6. 2012 bei Vinothek Fohringer um 123.32€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 5. 2013 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 128.90€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"93 von 100 Falstaff Punkte,"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 01. Sep 2011

"93 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 08. May 2013



14 Beschreibungen


"Dunkles Purpur-Rubin mit Granatschimmer, in der Nase volle, reife Beerenfrucht,"
Eintrag gefunden bei Vinothek Wein und Wachau, am 18. May 2017

"Sehr dunkles, tiefes Weinrot mit viel bläulich-violetten Reflexen. Nobles, berauschendes Bouquet, völlig reif in seiner Beerenaromatik, passender Röstton, an frisch gebackenes, dunkles Brot erinnernd, dahinter eine pflaumige, weit ausladende Süsse. Im Gaumen Fülle und Eleganz gleichzeitig, völlig harmonisch mit einem finessenreichen, dichten Tanninspiel, noch viel Reserven im langen, erhabenen Finale. Weltklasse!"
Eintrag gefunden bei weinshop24.at, am 29. Apr 2014

"Dunkles purpur-rubin, volle, reife Beerenfrucht, reife, kräftige Tannine, druckvoll, saftig und lang am Gaumen, perfektes Trinkvergnügen aber auch Potential für weitere Reifung."
Eintrag gefunden bei Der feine Weinhandel, am 10. Jan 2014

"Dunkles purpur-rubin; volle, reife Beerenfrucht; reife, kräftige Tannine; druckvoll, saftig und lang am Gaumen; perfektes Trinkvergnügen aber auch Potential für weitere Reifung."
Eintrag gefunden bei Vinocades Weinhandel GmbH, am 29. Jul 2013

"Verkostnotiz: , Verkostnotiz Falstaff:, dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart blättrig unterlegte Zwetschkenfrucht, feine Brombeerfrucht, rauchige Würze, Mandarinenschalen. Saftig, frische Weichselfrucht, seidige Tannine, rotbeerige Nuancen, mineralisch-salziger Touch im Abgang, trinkanimierender, finessenreicher Stil, vielseitig einsetzbar, verfügt über Reifepotenzial. Vinifizierung: Vollreife, gesund Trauben werden selektiv von Hand gelesen, Spontangärung, Reifung neue und zweijährige Barriques der Küfer Seguin-Moreau und Taransaud, Füllung nach 21 Monaten."
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 13. Aug 2012

"folgt!"
Eintrag gefunden bei pfanner-weine.com, am 20. Jul 2012

"484 Als "Kogel" wird im Burgenland ein "kleiner Berg" bezeichnet. Der "Eichkogel", keine Lage sondern eine Cuvée, steht seit über einem Jahrzehnt für den vollmundigen burgenländischen Weinstil. Die Trauben für den "Eichkogel" stammen von kalkhaltigen Böden von den nach Süden und Südosten ausgerichteten Hängen des Leithagebirges. Aus den Großhöfleiner Traditionssorten Blaufränkisch und Zweigelt gekeltert verbindet der "Eichkogel" die Kraft und Würze des Blaufränkisch mit der Samtigkeit des Zweigelt. Lese: vollreife, gesund Trauben werden selektiv von Hand gelesen Rebsorten: Blaufränkisch mit Zweigelt Hefe: Spontangärung Reifung: neue und zweijährige Barriques der Küfer Seguin-Moreau und Taransaud Füllung: nach 21 Monaten Alkohol: 14%, Säure 5,5g/l, Restzucker 1g/l Lage: Toplagen am Leithagebirge Pflanzjahr: 1985, 1992, 1995 Erziehung: Mittelhohe Erziehung Rebschnitt: 1-Bogenschnitt Laubwandhöhe: 160 cm Boden: kalkhaltiger Lehmboden Wasserversorgung: natürlich; keine künstliche Bewässerung Hangneigung: Südhang und Südosthang Höhenlage: 180 bis 200 m 2d5"
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 02. Jul 2012

"Qualitätswein aus dem Burgenland"
Eintrag gefunden bei 6000-weine.de, am 16. May 2012

"Der Eichkogel ist eine Cuvée aus den Großhöfleiner Traditionssorten Blaufränkisch (70%) und Zweigelt (30%). Im pannonischen Klima des Burgenl..."
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 01. Apr 2012

"Der Zweitwein vom Weingut Kollwentz. Cuvée aus Blaufränkisch (70%) und Zweigelt (30%). Dunkles purpur-rubin; volle, reife Beerenfrucht; reife, kräftige Tannine; druckvoll, saftig und lang am Gaumen; perfektes Trinkvergnügen aber auch Potential für weitere Reifung."
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 01. Dec 2011

"Dunkles purpur-rubin; volle, reife Beerenfrucht; reife, kräftige Tannine; druckvoll, saftig und lang am Gaumen; perfektes Trinkvergnügen aber auch Potential für weitere Reifung"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 30. Nov 2011

"Lage/Boden: Südhang und Südosthang / kalkhaltiger Lehmboden, 170-200 m Seehöhe; Lese: Mitte September, selektive Handlese; Vinifikation: 13-22 Tage Mazeration, Spontangärung; Lagerung: gereift in neuen und zweijährigen Barriques der Küfer Vicard, Seguin-Moreau und Taransaud; Lagerungspotential: 8-10 Jahre bei optimalen Lagerbedingungen; Weitere Notizen: Flieder, floraler Charme; dicht und fest verwoben, elegant, fleischig und ausgewogen, feinkörnige Tannine im Abgang, beispielhafter Wein für diese Gewichtsklasse (VINARIA). Der „Eichkogel“ verbindet die würzige Beerenfrucht des Blaufränkisch mit der Beerenfrucht des Zweigelt. Er passt hervorragend zu Fleischspeisen wie Lamm und Steaks."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 22. Nov 2011

"Trocken Dunkles Purpur-Rubin mit Granatschimmer, in der Nase volle, reife Beerenfrucht, zarte Weichsel- und Gewürzanklänge, ein Hauch Schokolade, am Gaumen druckvoll, saftig mit tiefer Frucht, würzige Noten, präsente, reife Tannine, langer Nachhall. Ausbau: Spontangärung; Ausbau erfolgte in neuen und zweijährigen Barriques. Bodentyp: Kalk, Lehm"
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 27. Sep 2011

"Der Zweitwein vom Weingut Kollwentz: Sehr ausdrucksstarke Cuvée, die aus Blaufränkisch & Zweigelt besteht. Verführerische Beerenfrucht und seidiges Tannin! Wunderbar zu Lamm oder Steaks!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 01. Sep 2011

Aktivitäten von unseren Besuchern



2 Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
spechtler meinte..
7 Jahre alt. Magnum geköpft. Ein Kracher ist der leider nicht. Irgendwie unspiririerend...flach...sehr schade...
Gesamteindruck  
spechtler hat am 21. February 2016 kommentiert
Melden Sie sich an und kommentieren Sie den Eintrag
derinschenieur meinte..
Top Wein, super Jahrgang. Vielleicht geht ein wenig die Frische ab..
Gesamteindruck  
derinschenieur hat am 13. December 2014 kommentiert
Melden Sie sich an und kommentieren Sie den Eintrag
3 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei h.zeleny
seit 23. Apr 2012 im Keller unter Gemerkt
Bei Propellerz
seit 1. Apr 2013 im Keller unter Wunschliste
Bei weinbert
seit 31. Aug 2013 im Keller unter Bestand
Zuletzt hier gewesen
4201 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo