Bild, von Wein&Co

Bilddetails | Falsches Bild?

MAYER Wiener Gemischter Satz 2012

Weingut Mayer am Pfarrplatz, mehr von Mayer...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2012 -> alle 10 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20171 Händlerab 11.08EUR
-
Jahrgang 2016zuletzt 10.50EUR
-
Jahrgang 2015zuletzt 14.90EUR
-
Jahrgang 2014zuletzt 9.95EUR
-
Jahrgang 2013zuletzt 11.30EUR
-
Jahrgang 2012zuletzt 9.60EUR
91 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 8.90EUR
84/100 P. CBTI
Jahrgang 2010zuletzt 9.50EUR
-
Jahrgang 2008zuletzt 9.75EUR
90 FAL
Jahrgang *zuletzt 10.70EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteWeißwein, Gemischter Satz
ErzeugerWeingut Mayer am Pfarrplatz, 1190 Wien
GebietWien / Wien
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 19. 11. 2012 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerWien 2012: 18.5(weiss), von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, zuletzt 9.60EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
91 FAL (∅16.75EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Demi 0,375 lt

Bis 10. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 4.79€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 16. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 8.49€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 5. 2014 bei weinpunkt.at um 9.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 2. 2014 bei Vinothek Fohringer um 9.70€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 2. 2014 bei feine-weine.at um 9.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 12. 2013 bei Wein&Co um 10.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 2. 2016 bei Vinophilia & Cetera um 14.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 21. 1. 2014 bei Wein&Co um 29.99€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"Bewertungen: Falstaff 91"
Eintrag gefunden bei Fohringer, am 01. Aug 2013

"91 von 100 Falstaff Punkte,"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 02. Oct 2013



5 Beschreibungen


"Birne, Apfel, Fruchtsalat, Mandarinen; fruchtbetont, frisch, animierend, pink Grapefruit, harmonisch, hintennach mit lebendigem Finish und feiner Säure, macht Spaß. Verkostet in wein.pur:02/2013"
Eintrag gefunden bei genuss-magazin.eu, am 09. Jan 2014

"Helles Gelbgrün. Ein Hauch von frischer Birne, Nuancen von Melon, mit frischer Kräuternote unterlegt. Ausgewogen, feine, weiße Frucht, lebendige Struktur,..."
Eintrag gefunden bei Fohringer, am 01. Aug 2013

"Auf Basis von Grünem Veltliner, Riesling, Rotgipfler und Zierfandler präsentiert sich dieser wein sehr duftig und aromatisch. In der Nase Zitrus- und Birnennoten, am Gaumen verspielt und elegant, erfrischend knackige Säure im Abgang. "
Aktuellster von 2 ähnlichen Einträgen gefunden bei weinpunkt.at, am 02. May 2013

"Der Klassiker im Hause Mayer am Pfarrplatz! Auf Basis Grüner Veltliner, Riesling, Rotgipfler und Zierfandler präsentiert sich dieser Wein sehr duftig und aromatisch, in der Nase Zitrus und Birnenfrucht, am Gaumen verspielt und elegant, erfrischend knackige Säure im Abgang.Die Wiener Weinspezialität Gemischter Satz erlebt derzeit eine Renaissance und wurde von der internationalen Slow-Food-Stiftung in die "Arche des Geschmacks" aufgenommen. Der Gemischte Satz wird seit Jahrhunderten in Wiens Weingärten gepflanzt und hat in den vergangenen Jahren eine echte Renaissance erlebt. Gemischter Satz ist die Bezeichnung für Wein, der sich aus unterschiedlichen Rebsorten zusammensetzt. Im Gegensatz zur Cuvée werden bis zu 20 verschiedene Rebsorten schon im Weingarten gemeinsam ausgesetzt und auch gemeinsam gepresst und vinifiziert. Durch die unterschiedlichen Reifegrade und den unterschiedlichen Säuregehalt der Rebsorten wollte man ursprünglich das Risiko von Ertragsausfällen minimieren und eine gleich bleibende Weinqualität sichern."
Eintrag gefunden bei feine-weine.at, am 15. Apr 2013

"Fünf Rebsorten sind die Grundlage für diesen Wein, der dadurch sehr kraftvoll und konzentriert ist und mit viel Frucht und lebendiger Säure überzeugt. Wunderbar zu Käsevariationen, speziell Hartkäse."
Aktuellster von 2 ähnlichen Einträgen gefunden bei Wein&Co, am 19. Nov 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1024 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo