Bild, von eWein.com

Bilddetails | Falsches Bild?

PREISINGER Pinot Noir 2011

Weingut Claus Preisinger, mehr von Preisinger...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2011 -> alle 16 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20162 Händlerab 32.50EUR
95/100 P. LOB
Jahrgang 20152 Händlerab 32.50EUR
93 FAL, 95/100 P. LOB
Jahrgang 2014zuletzt 36.00EUR
-
Jahrgang 20131 Händlerab 31.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20121 Händlerab 46.50EUR (0.00)
92 FAL
Jahrgang 20111 Händlerab 251.90EUR (0.00)
95/100 P. LOB, 92 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 31.81EUR
95/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 78.00EUR
95/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 48.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 28.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 30.30EUR
93 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 30.30EUR
2/3 Sterne VIN, 93/100 P. ALC, 90 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 56.90EUR
90 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 26.90EUR
93 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 58.40EUR
91 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 41.96EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Pinot Noir
ErzeugerWeingut Claus Preisinger, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 17. 4. 2013 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2011: 17.5(weiss), 19.0(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 251.90 bis 251.90 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.49EUR/0,75lt)
95/100 P. LOB (∅35.00EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Unbekannte Flaschengrösse

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

251.90€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(14. 11. 2017)

Alois Dallmayr KG

» Preisliste (75 Positionen, 16 in Aktion)
Ab 250EUR in Deutschland Zustellung frei
Zustellung nach: Global
PINOT NOIR 2011 TROCKEN - QUALITÄTSWEIN BURGENLAND ABFÜLLER: CLAUS PREISINGER GMBH, GOLS
Bis 28. 5. 2015 bei Lobenbergs Gute Weine um 33.50€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 30. 8. 2014 bei Vinothek Fohringer um 27.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 4. 2015 bei Weinhandel Wild um 29.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 2. 2015 bei Weinwerk Burgenland um 29.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 7. 2016 bei Ennsoteca um 29.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 3. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 29.69€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 7. 2014 bei Burgenland Vinothek um 30.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 10. 2014 bei eWein.com um 31.81€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 11. 2016 bei Lobenbergs Gute Weine um 32.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 7. 2016 bei Agora Vino um 32.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 2. 2016 bei PubKlemo um 32.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2015 bei Weinshop24 um 34.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 4. 2015 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 35.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 8. 2014 bei Wagner's Weinshop um 36.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 3. 2014 bei Wein&Co um 39.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 10. 2013 bei Merkur Vinoweb um 39.99€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 6. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 63.52€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 69.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 6. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 75.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 3. 2016 bei Wagner's Weinshop um 76.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



6 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"LOB 95"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 17. Apr 2013

"92-94 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 21. Sep 2013

"94 von 100 Falstaff Punkte; "
Eintrag gefunden bei Merkur Vinoweb, am 01. Oct 2013

"92-94 von 100 Falstaff Punkte,"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 02. Oct 2013

"Bewertungen: Falstaff 92-94"
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 16. Oct 2013

"91 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 10. Sep 2014



7 Beschreibungen


"Mittleres Rubingranat, kirschrote Reflexe. In der Nase zart balsamisch unterlegte Kirschennote, feine Kräuterwürze. Am Gaumen rotbeerige finessreich strukturiert, wirkt leichtfüßig, im Finish kommt das neue Holz etwas deutlicher heraus, mittlere Länge, braucht noch seine Zeit."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 10. Sep 2014

"Dieser Pinot Noir kommt aus Weingärten auf der flachen Parndorfer Platte, wo es etwas ku?hler ist als an den Hanglagen und eine gute Thermik herrscht. Der Pinot Noir 2009 präsentiert sich mit einer eleganten, feinduftigen Frische. Am Gaumen zeigt er sich sehr feingliedrig und mit einer präzisen Struktur. Ein eleganter, langer Abgang rundet ihn vollkommen ab."
Eintrag gefunden bei Döllerer, am 08. Sep 2014

"Respekt vor der Natur, Weine sich weitgehend selbst überlassen. So simpel kann ein Motto sein? Probieren Sie es aus - und halten Sie sich fest! Burgundisches, kräutergeprägtes Bukett, Heidelbeeren - die Frucht und das Kraut, Schwarzkirschen. Wärmender Eindruck am Gaumen, kraftvoll, aber fein gestrickt mit reifem Tannin und durchblitzender Mineralität. Sehr agil und animierend. Öffnet sich mehr und mehr und legt weitere Facetten frei. Viel Druck und große Länge. Feinfruchtiges Finale mit Schokoladentouch. Immernoch die Pinot-Benchmark in Österreich."
Eintrag gefunden bei Alois Dallmayr KG, am 04. Dec 2013

"Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiter Wasserrand. Mit kandierten Veilchen untrelegte reige Herzkirschen, feine Edelholzwürze, Lakritze,..."
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 16. Oct 2013

"Die Lieblingssorte von Claus Preisinger ist der Pinot Noir: Dunkle Fruchtaromen mit langem, sehr elegantem Gaumen und feinem Abgang beweisen das große Talent diese Winzers!"
Eintrag gefunden bei Merkur Vinoweb, am 01. Oct 2013

"Mittleres Karmingranat. Zart nach Gewürzen, Walbeeren klingen an. Stoffig, komplex, extraktsüße, engmaschige Frucht, feine Säurestruktur, bleibt sehr gut haften, angenehme Frucht auch im Rückgeschmack, sehr gutes Entwicklungspotenzial, zeigt sein Potenzial bereits jetzt auf."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 17. May 2013

"LOB: Überwiegender Teil in Golz gepflanzt, Sand, Lehm auf Kies. Der Pinot wird komplett mit Stielen und Stängeln im offenen Holzfass vergoren. Sehr feine, fast eingekochte rote und schwarze Kirsche, Raucharomen, geröstetes Fleisch. Dann kommt feine helle Schokolade, Kirsche mit Rauch und Schoko. Alles fein, alles ätherisch zart bleibend. Sehr feiner Pinot im Mund. Feine zarte Kirsche, etwas Johannisbeere dabei, ätherisch, in der Burgundersprache eher ein feiner ?Volnay? denn ein Cotes de Nuits. Die Zartheit zieht sich durch. Der Wein macht Spaß, macht Freude. Ist nicht ehrfurchtsgebietend, aber ein extrem schöner, sehr harmonischer, sehr feiner Pinot. LOB 95/100"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 17. Apr 2013

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1083 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo