Bild, von wineforum.co.at

Bilddetails | Falsches Bild?

HEINRICH elegy 2011

Weingut Silvia Heinrich, mehr von Heinrich...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2011 -> alle 11 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20125 Händlerab 56.84EUR
-
Jahrgang 20111 Händlerab 144.24EUR (1.50)
95 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 59.90EUR
94 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 109.00EUR
91 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 49.00EUR
93 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 55.50EUR
94 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 79.20EUR
95/100 P. IWB, 92 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 50.30EUR
91 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 97.04EUR
-
Jahrgang 2000zuletzt 99.90EUR
92 FAL
Jahrgang 19991 Händlerab 79.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, 50% Cabernet Sauvignon 50% Merlot
ErzeugerWeingut Silvia Heinrich, 7301 Deutschkreutz
GebietBurgenland / Mittelburgenland
LandÖsterreich
Analyse14.00 % Alkohol, 0.80 g/l Restzucker
AnlegedatumAm 5. 1. 2014 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerMittelburgenland 2011: 17.5(weiss), 19.0(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 144.24 bis 144.24 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
95 FAL (∅38.00EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Magnum 1,5 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

144.24€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(15. 12. 2017)

WINEFORUM online vinothek

» Preisliste (1080 Positionen, 6 in Aktion)
» 1 Kommentar(e)
In Österreich ab 333EUR versandkostenfrei, nach Deutschland ab 666EUR
Zustellung nach: Global
J. ELEGY 2011 HEINRICH
Bis 6. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 106.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 7. 2016 bei Getränkehaus Lux um 109.01€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 6. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 120.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 22. 12. 2016 bei Bacchus Keller Vinothek um 54.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 54.70€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 3. 2014 bei Vinoble um 55.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 7. 2017 bei eWein.com um 56.84€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 4. 2016 bei Weinhandel Wild um 58.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 10. 2016 bei Weinwerk Burgenland um 59.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 7. 2016 bei Getränkehaus Lux um 59.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 2. 2016 bei Vinospirit GmbH um 59.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 6. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 59.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 10. 2015 bei wein-expert24.at um 59.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 14. 1. 2015 bei Burgenland Vinothek um 60.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 8. 2017 bei WINEFORUM online vinothek um 65.55€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 16. 5. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 59.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 6. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 223.04€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 5. 2016 bei Getränkehaus Lux um 239.01€/Stk* erhältlich gewesen.


Methusalem 6,0 lt

Bis 6. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 432.19€/Stk* erhältlich gewesen.


Balthazar 12,0 lt

Bis 6. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 826.97€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



4 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"94-96 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 24. Oct 2014

"95 Falstaff "
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 22. Nov 2014

"95 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 05. Oct 2015

"Bewertungen: Falstaff 94-96"
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 05. Apr 2016



5 Beschreibungen


"Elegy überzeugt durch tiefdunkles Rubingranat mit opakem Kern, in der Nase mit feinen Gewürzen unterlegte Dunkelbeerenfrucht, feine balsamische Nuancen. Am Gaumen überaus saftig, dicht, intensiv nach Brombeeren, Maulbeeren, mineralische Noten, feine Extraktsüße, präsente, gut integrierte Tannine, überaus kraftvoll und lang anhaltend. Reife Herzkirschen und dunkle Beeren im Nachhall."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 05. Oct 2015

"Elegy, eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, vereint zwei starke Charaktere. In der Nase tiefe Aromen, Olivenpesto und Walnüsse. Kraftvoll, legt nach und nach zu. Der Gaumen geprägt von dunklen Beeren, Kletzen und Edelnougat. Reifes Tannin mit enormer Länge."
Eintrag gefunden bei Vinothek Wein und Wachau, am 03. Apr 2015

"Elegy ist die Top-Cuvee des Hauses Heinrich, bestehend aus den Bordeux-Sorten Cabernet-Sauvignon und Merlot (meist zu gleichen Teilen)Beim Elegy werden immer nur die besten Fässer verwendet, darum kann es auch Jahrgänge geben, in denen es keinen "Elegy" gibt. Der Ausbau erfolgt 30 Monate in überwiegend neuen Barriques, dann wird noch ein Jahr Flaschenreife im Keller gemacht, bevor der Wein in den Verkauf geht. Wein auf internationalem Niveau. Magnumflaschenwerden im schwarzen Geschenkkarton geliefert! "
Eintrag gefunden bei Getränkehaus Lux, am 22. Nov 2014

"Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Tiefdunkles Rubingranat. In der Nase gewürzig unterlegte dunkle Beeren. Am Gaumen eine überaus saftige, dichte Textur, intensiv nach Brombeeren, mineralische Noten, feine Extraktsüße, präsente, gut integrierte Tannine, extrem kraftvoll und lang anhaltend, reife Herzkirschen und dunkle Beeren im Nachhall."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 16. Apr 2014

"Lage/Boden: Altes Weingebirge; Lese: händische Selektion; Vinifikation: 14 Tage Maischegärung in Edelstahltanks, anschließend malolaktische Gärung / 3 Jahre Reifung in französischen Allier-Barriques; Lagerung: 14 Tage Maischegärung in Edelstahltanks, anschließend malolaktische Gärung / 3 Jahre Reifung in französischen Allier-Barriques; Lagerungspotential: ca. 15 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Dunkles Rubingranat. In der Nase zunächst verhalten, Nuancen von Kirschen, zart nach Dörrobst, etwas Orangenzesten. Am Gaumen dominiert eine markante, jedoch bereits integrierte Holzwürze, die sich bis ins Finale hineinzieht und die Frucht etwas abdeckt. Endet süß und mit guter Länge. Benötigt unbedingt noch einige Jahre Flaschenreife. (FALSTAFF)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 05. Jan 2014

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
954 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo