Wollen Sie ein Bild hochladen?
Diese Funktion wird noch nachgereicht.

VELICH Blaufränkisch 2013

Weingut Velich, mehr von Velich...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2013 -> alle 2 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20131 Händlerab 18.00EUR (0.00)
-
Jahrgang 20121 Händlerab 228.25EUR (0.00)
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blaufränkisch
ErzeugerWeingut Velich, 7143 Apetlon
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 11. 3. 2015 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2013: 17.5(weiss), 16.5(rot), von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 18.00 bis 18.00 EUR
Preis/Leistung0 Auszeichnungen gefunden
Leider keine Preishistorie vorhanden


Unbekannte Flaschengrösse

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

18.00€

ab 1 Stk*
-180.00€
online, keine Angaben
(14. 11. 2017)

Alois Dallmayr KG

» Preisliste (75 Positionen, 16 in Aktion)
Ab 250EUR in Deutschland Zustellung frei
Zustellung nach: Global
MORIC BLAUFRÄNKISCH 2013 TROCKEN - QUALITÄTSWEIN BURGENLAND PRODUZIERT UND ABGEFÜLLT VON ROLAND VELICH GMBH,G

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Beschreibung


"Dritter Reisetag, 10.30 Uhr, ein Hauch von Sonne am Himmel über Eisenstadt. Was wir nicht wissen (aber vage ahnen): Uns erwartet eine Sternstunde der Weinkultur. Cranberries, Weichselkirschen, Hagebutten, Himbeermark. Dazu roter und weißer Pfeffer, Lorbeer und etwas Kreuzkümmel. Was klingt wie ein Dessertrezept aus der Sterneküche, ist die Wahrnehmung des Einstiegs in Roland Velichs Blaufränkisch-Reihe. Zunächst transparent und durchscheinend, entdeckt man sogleich die wahre Konzentration. Ein dunkler, fester Kern mit feinem Tannin - das Neckenmarkter Rückgrat. Ein samtener Mantel mit sahnigem Schmelz - die Lutzmannsburger Verantwortung. Die Kombination daraus: grandios!"
Eintrag gefunden bei dallmayr.de, am 11. Mar 2015

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
290 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo