Bild, von Weinwerk Burgenland

Bilddetails | Falsches Bild?

REEH Heideboden rot 2014

Weingut Hannes Reeh, mehr von Reeh...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2014 -> alle 9 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20153 Händlerab 12.03EUR
90 FAL
Jahrgang 20141 Händlerab 12.20EUR
90 FAL
Jahrgang 2013zuletzt 24.40EUR
-
Jahrgang 2012zuletzt 22.55EUR
-
Jahrgang 2011zuletzt 11.20EUR
-
Jahrgang 2010zuletzt 19.55EUR
-
Jahrgang 2009zuletzt 14.90EUR
-
Jahrgang 2008zuletzt 10.98EUR
-
Jahrgang *zuletzt 11.50EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Hannes Reeh, 7163 Andau
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 5. 7. 2015 im Handel erstmals erfasst.
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 12.20 bis 12.20 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
90 FAL (∅13.28EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

12.20€

ab 1 Stk*

(24. 4. 2018)

weinpunkt.at

» Preisliste (109 Positionen, 4 in Aktion)
» 1 Kommentar(e)
Gratiszustellung im Raum Bludenz ab einem Bestellwert von € 100.
Zustellung nach: AT, DE, NL, BE, LU, DK
ZWEIGELT, MERLOT, CABERNET SAUVIGNON, SANKT LAURENT HEIDEBODEN ROT 2014 HANNES REEH, ANDAU CLASSIC WINES - GROßE NAMEN
Bis 25. 7. 2016 bei Vinorama.at um 11.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 9. 2016 bei Vinospirit GmbH um 11.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 11.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 7. 2016 bei Ennsoteca um 11.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 10. 2016 bei wein-expert24.at um 11.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 4. 2017 bei Vinoble um 11.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 16. 1. 2017 bei wine-shop.at um 11.95€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 8. 2016 bei Weinwerk Burgenland um 12.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 17. 10. 2016 bei eWein.com um 12.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 14. 3. 2016 bei Burgenland Vinothek um 12.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 1. 2017 bei Der feine Weinhandel um 12.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 10. 2016 bei weinversand.at um 12.53€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 14. 4. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 12.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 13.06€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 11. 2016 bei WINEFORUM online vinothek um 13.99€/Stk* erhältlich gewesen.


Demi 0,375 lt

Bis 31. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 6.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Methusalem 6,0 lt

Bis 5. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 13.06€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 195.20€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 1. 2. 2016 bei eWein.com um 21.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 11. 2016 bei Der feine Weinhandel um 24.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 6. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 25.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 11. 2016 bei Weinshop24 um 25.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 5. 2017 bei Vinothek Fohringer um 25.97€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 17. 10. 2016 bei Vinorama.at um 26.40€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 9. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 82.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Salmanazar 9,0 lt

Bis 27. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 298.20€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Auszeichnung



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"90 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 25. Sep 2015



8 Beschreibungen


"Dunkles Rubingranat, in der Nase saftige Waldbeeren, dezenter Holztouch, am Gaumen komplexer Körper, reife Herzkirschen, etwas Nougat, samtige, feine Tannine, angenehme Mineralität."
Eintrag gefunden bei weinpunkt.at, am 13. Apr 2017

"Die Cuvée Heideboden rot wurde aus Zweigelt, St. Laurent, Merlot und Cabernet Sauvignon erzeugt und im Barrique ausgebaut. Der Wein zeigt eine wunderschöne Nase mit Aromen von Kirschen, Zwetschgen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Rauch, Kakao, Edelhölzer, Pfeffer, Nelken, Muskat, Lorbeer und Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, dichte Frucht, feinwürzig, sehr samtig, elegant, vielschichtig, unglaublich charmant und lange nachhallend.   Kundenrezensionen Verfasser: Datum: Nicola Vulai 16.05.2012 Sehr milde und runde Cuvee. Angenehm mild zu trinken. Reifer Beerenmix TOP Empfehlung für jede Veranstaltung Haideboden Cuvee Hannes Reeh ...Zur Rezension Ihre Meinung Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: Blaufränkisch Perfektion 2013 Kaiser"
Eintrag gefunden bei Omega Weinwelt ltd., am 19. Feb 2016

"Cuvée aus 60 % Zweigelt, 20% St. Laurent, 10% Merlot und 10% Cabernet Sauvignon. Der Heideboden rot ist von samtigen Tanninen geprägt, die ihn zu einem besonders guten Speisenbgeleiter machen.In der Nase präsentieren sich Aromen von dunklen, reifen Beeren. Besonders die Sorte Zweigelt kommt in der Nase und am Gaumen deutlich hervor."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 02. Feb 2016

"Im Glas helles aber volles Goldgrün mit gelben Reflexen. In der Nase Paprika und Sellerie, dann viel reife Birne, Rosinen und gebrannter Zucker, reife gelbe Früchte, auch etwas Apfel. Am Gaumen Mango und Maracuja, stoffig und cremig, reife gelbe exotische Früchte, Gewürze, Kümmel und schwarzer Pfeffer, mittelbreit bis breit, nicht allzu lang mit würzigen Aromen und reifen exotischen Früchten im Nachhall."
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 08. Jan 2016

"Ein wunderbarer Wein von Hannes Reeh. Dunkles Rubingranat, in der Nase Waldbeeren, dezenter Holztouch. Am Gaumen saftig und rund, etwas Nougat, feines Tannin"
Eintrag gefunden bei Der feine Weinhandel, am 12. Nov 2015

"Lage/Boden: sandig-schottrige Böden auf den Rieden des Heideboden bei Andau; Lese: selektive Handlese; Vinifikation: spontane Gärung, 4 Wochen Maischestandzeit; Lagerung: spontane Gärung, 4 Wochen Maischestandzeit; Lagerungspotential: bis 2021 bei guter Lagerung; Weitere Notizen: Dunkles Rubin, in der Nase Weichselfrucht mit feinen Eichennoten, am Gaumen intensive Kirschnoten, viel Extrakt und geschmeidige Tannine. (Vinoble) Speiseempfehlung von Hannes Reeh: zu geschmortem Lamm mit duftenden Rosmarin-Kartoffeln, auch zu gegrilltem Perlhuhn."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 29. Oct 2015

"Dunkles Rubingranat. In der Nase Waldbeeren, dezenter Holztouch. Am Gaumen saftig und rund, etwas Nougat, feines Tannin"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 25. Sep 2015

"Dunkles Rubingranat, in der Nase Waldbeeren, dezenter Holztouch, am Gaumen saftig und rund, etwas Nougat, feines Tannin."
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 24. Aug 2015

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
838 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo