Bild, von Vinoble

Bilddetails | Falsches Bild?

UMATHUM Hallebühl 2012

Weingut Umathum, mehr von Umathum...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2012 -> alle 2 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20133 Händlerab 41.24EUR
-
Jahrgang 20122 Händlerab 44.50EUR
92 FAL, 96/100 P. LOB

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blauer Zweigelt
ErzeugerWeingut Umathum, 7132 Frauenkirchen
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
Analyse13.50 % Alkohol, 1.00 g/l Restzucker
AnlegedatumAm 7. 2. 2016 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2012: 18.0(weiss), 18.0(rot), von 20 Punkten
Verfügbarkeit2 Händler gefunden, von 44.50 bis 77.00 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.49EUR/0,75lt)
96/100 P. LOB (∅52.37EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

44.50€

ab 1 Stk*
12 Stück vorhanden.
(26. 6. 2018)

Peneder Weinhandel

» Preisliste (672 Positionen)
» 2 Kommentar(e)
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von € 150,-
Zustellung nach: AT, DE
RIED HALLEBÜHL 2012 UMATHUM
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 4. 2018 bei eWein.com um 41.24€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 6. 2017 bei Der feine Weinhandel um 42.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 1. 2018 bei Lobenbergs Gute Weine um 44.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 2. 2018 bei Vinorama.at um 45.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 12. 2017 bei Vinothek St. Stephan um 45.50€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

77.00€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(1. 7. 2018)

Vinoble

» Preisliste (436 Positionen, 1 in Aktion)
» 4 Kommentar(e)
Ab 36 Flaschen à 0,75 l oder Bestellwert von € 360,- inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung versandkostenfrei nach Österreich
Zustellung nach: AT, DE
BLAUER ZWEIGELT UMATHUM MAGNUM HALLEBÜHL 2012 WEINGUT
Bis 1. 3. 2018 bei WINEFORUM online vinothek um 102.57€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 26. 11. 2017 bei Vinothek St. Stephan um 45.50€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"Lobenberg 96+"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 26. Dec 2016

"92 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 22. Oct 2017



5 Beschreibungen


"Intensives Rubinrot mit dunklem Kern, fruchtig, würzig in der Nase mit Aromen nach Pflaumen und Kirschen, leicht rauchig, pfeffrig und fruchtig am Gaumen mit einem Geschmack, der an Kräuter erinnert, angenehmes Tannin mit feinem Abgang"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 22. Oct 2017

"Lobenberg: Zu 100% aus Zweigelt. Komplett auf Kieselsteinböden gewachsen, auf einer Kuppe mit relativ hohem Eisenanteil. Kalte Maischestandzeit bis zu fünf Wochen. 40% Ganztraubenvergärung, Temperatur dabei bis auf 31°. Im großen Holzfass spontan vergoren. Danach mit sanftem Druck von nur 1,5 bar abgepresst. Ausgebaut zu 70% in neuem Holz. Der Rest in gebrauchtem Barrique, auf der Hefe belassen. 18 Monate im Holz und danach ein Jahr Flaschenreife bevor der Wein in den Verkauf geht. Richtig üppig, hocharomatisch, offen, Heidelbeere, Schwarzkirsche, Herzkirsche, schwarze Johannisbeere, üppig, voll und doch charmant. Reife Waldbeeren, Walderdbeere und Waldhimbeere. Feine helle Erde dazu, frische Zwetschgen, ganz feine Kräuternote daneben. Sehr feiner und zugleich fruchtintensiver Mund. Kirsche dominiert alles: Herzkirsche, Schwarzkirsche, feine rote, süße Kirsche, Kirschkerne. Erst dann kommen Johannisbeere, Marzipan, ein guter Kick Säure, dann kommt Salz, Steinmehl, immense Länge, vibrierend, grandios immer wieder hoch rollend. Helle Schokoladen, Praline, Johannisbeere und feine rote Kirsche tanzen umeinander. Großer Zweigelt in seiner Feinheit und Rasse. 96+/100"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 26. Dec 2016

"Purpurrot mit violettem Rand und dunklem Kern, leicht rauchiger, süßlicher Geruch, der an reife, saftige Kirschen erinnert, dunkle Früchte am Gaumen mit würzigem Geschmack von Kirsche und Tabak, cremige, weiche, schmelzige Note, milder Wein, voll und fein, sehr elegant"
Eintrag gefunden bei Der feine Weinhandel, am 05. Sep 2016

"Intensives Rubinrot mit dunklem Kern, in der Nase fruchtig, würzig in der Nase mit Aromen nach Pflaumen und Kirschen, leicht rauchig, pfeffrig und fruchtig am Gaumen mit einem Geschmack, der an Kräuter erinnert, angenehmes Tannin mit feinem Abgang."
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 20. Jun 2016

"Lage/Boden: Ried Hallebühl / rötlich gefärbt, sehr eisenhältig, stark mineralisch, leicht und durchlässig, sehr warm; Vinifikation: in Gärständern bei 28 bis 31°C, anschließend biologischer Säureabbau im Barrique Fass, Kontaktzeit mit den Schalen bis zu fünf Wochen / in kleinen Barrique Eichenfässern für 18 Monate, 100 % neues Holz; Lagerung: in Gärständern bei 28 bis 31°C, anschließend biologischer Säureabbau im Barrique Fass, Kontaktzeit mit den Schalen bis zu fünf Wochen / in kleinen Barrique Eichenfässern für 18 Monate, 100 % neues Holz; Lagerungspotential: 12 - 15 Jahre je nach Lagerbedingungen; Weitere Notizen: Tiefes Rot mit dunklem Kern. Ätherische, vielschichtige Nase nach reifen Waldbeeren und saftigen Kirschen, Schokoladenanklänge, am Gaumen würziger Geschmack, dichter, komplexer Wein mit vielschichtigen Aromen von Kirsche mit einem Hauch von Vanille und Gewürznelken, mineralisch und fein, langer Nachhall. Großes Lagerpotential. (Umathum) Speisenempfehlung: kräftige Speisen, Fleisch, Wild und Lamm"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 07. Feb 2016

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
534 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo